Black friday

50% Rabatt auf alle Erkennungsmarken im Shop.

Black friday: Hundetegn med 50% i rabat hos ProftagDer Black Friday wartet nur auf die Ecke und wir freuen uns sehr darauf!
Freitag, 23. November um. 00:01 ist es locker und wie Sie sehen, zählen wir bis zum Tag. Wir haben etwas Besonderes am Black Friday und Sie können mehr darüber erfahren, was Black Friday ist, wie Black Friday auf der Proftag stattfindet und natürlich praktische Informationen.

Rabattcode-Informationen
Wir werden alle am 23. November fahren und auf alle Erkennungsmarken große Rabatte anbieten. Um in das heutige Angebot zu gelangen, benötigen Sie einen Rabattcode. Der Rabattcode wird auf dieser Seite und auf allen Produktseiten angezeigt. – Es ist leicht zu finden, wenn Sie zum Einkaufswagen gelangen.

Wie wird der Rabattcode verwendet?

Shop: Finden Sie das Hundeschild, das Sie kaufen möchten, geben Sie den Text für die Gravur ein und legen Sie ihn in den Warenkorb
Warenkorb: Gehen Sie zum Warenkorb und prüfen Sie, ob die Bestellung korrekt ist.
Hier geben Sie den Rabattcode ein. Denken Sie daran, auf “Rabattgutschein anwenden” zu klicken, andernfalls wird es nicht registriert.
Sie können den berechneten Rabattbetrag unter “Gesamtbetrag des Warenkorbs” sehen. Klicken Sie auf “Zur Kasse gehen”
Kasse: Geben Sie die Kontaktdaten ein, akzeptieren Sie die Handelsbedingungen und fahren Sie mit der Zahlung fort.
Zahlung: Zahlen Sie über eine sichere Verbindung (QuickPay / NETS)

Gibt es etwas, was nicht in Black Friday enthalten ist?
Grundsätzlich gilt der Rabattcode für den gesamten Webshop.
Es gilt jedoch nicht für Fracht und kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden:

Tel .: 70 27 41 11
Mail: proftag@jef.dk.

Weitere Informationen:
Folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder auf der Seite, auf der wir Aktualisierungen, den Rabattcode und bei Änderungen veröffentlichen.

Was ist Schwarzer Freitag?
Der Black Friday kommt aus den USA und findet am Tag nach Thanksgiving statt. Für viele Amerikaner ist dieser Freitag ein freier Tag und wird als ein Tag angesehen, an dem der Weihnachtshandel in Gang kommt. Viele Menschen kennen den Tag als großen Einkaufstag mit Sonderangeboten und großen Rabatten. Viele Amerikaner (und Dänen) benutzen Black Friday, um sich und ihre Familien mit allem, von Kleidung bis zu neuen Möbeln, zu verwöhnen.
Das Konzept großer Rabatte am Tag nach Thanksgiving begann, lange bevor der Tag den Namen Black Friday erhielt. Dies liegt daran, dass viele Unternehmen und Banken in den USA ihren Mitarbeitern diesen Freitag frei gegeben haben. Viele Geschäfte nutzten dies, um ihre Weihnachtsverkäufe anzukurbeln, das Lagerhaus zu leeren, Platz für neue Produkte zu schaffen und ihre Saisonartikel zu verkaufen.

Aber woher kommt der Name?
Es gibt viele verschiedene Geschichten darüber, woher der Name stammt. Einige von ihnen konzentrieren sich auf die Tatsache, dass viele Geschäfte schwarze Zahlen unter dem Strich erhalten, umsatzstarke Umsätze erzielen oder den größten Umsatz für das Jahr an diesem Tag erzielen. Eine andere Geschichte ist, dass sie aus den fünfziger Jahren stammt, als der Begriff in Philadelphia verwendet wurde, um eine große Anzahl von Autos und Fußgängern zu beschreiben, die am Tag nach Thanksgiving die Straßen füllten. Quelle: Investopedia). Woher der Name genau abgeleitet ist, ist nicht bekannt.